10.06.2012
Bühlertal: Der “Maikönig” hat sich prächtig entwickelt
Im März gesäter grüner Kopfsalatanzeigen schmeckt als Vitaminbombe
Bühlertal: Prächtig ist er in den letzten
Tagen gewachsen. Rund und schön ist er
geworden. Es knackt so richtig unter den
Zähnen.
Und schmecken tut er, einfach lecker. Und
gesund ist er wegen seiner Vitamine
obendrein.
Die Rede ist von dem grünen Kopfsalat der
Sorte “Maikönig”, der am 16. März diesen
Jahres aufgrund der erreichen Grünland-
temperatur von über 200 Grad Celsius im
Hans-Thoma-Weg, gesät wurde.
Dieser magische Wert zeigt an, das im
Frühjahr die neue Vegetation beginnt. In der
Regel werden dann auch kaum noch
Nachtfröste erwartet, so dass die fleißigen
Bauern und Gärtner mit ihrer segensreichen
Arbeit im offenen Freilandanbau beginnen
können. 
Text: AHA
Wie das Wetter auch wird: http://www.buehlertal-wetter.de
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): Http://www.podcast.de/podcast/48490
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): http://podster.de/view/12738
Knackig ist er. Lecker schmeckt er. Die Rede ist vom grünen
Kopfsalat der Sorte “Maikönig”, der im März im Hans-Thoma-
Weg in Bühlertal gesät wurde.  
     
       Foto: AHA
Veranstaltungskalender der Gemeinde Bühlertal
Samstag, 16. Juni 2012 - Sonntag, 17. Juni 2012
Skihüttenfest auf der Neuen Skihütte/Bühlertal auf Hundseck
Samstag, Beginn 18.00 Uhr
Sonntag, Beginn 10.00 Uhr
Knackig ist er. Lecker schmeckt er. Die Rede ist vom grünen Kopfsalat der Sorte “Maikönig”, der im März im Hans-Thoma-Weg in Bühlertal gesät wurde.