05.06.2012
Bühlertal: Haaaaalt! - Nicht zuviel abmähen!!!
Verkommt unsere Heimat zum Urwalddorf? - Landschaftspflege nur zögerlich
Bühlertal: Haaaaalt, haaaaalt, haaaaaalt!!!
Guter Mann, bitte nicht zuviel abmähen!
Den geneigte Beobachter drängt es
sarkastisch hinaus zu schreien.
Heute Morgen mähte ein emsiger Arbeiter
mit der gierigen Motorsense den schmalen
Grünstreifen am Parkplatz vor der Turnhalle
der Dr.-Josef-Schofer-Schule im Eichwald.
Sollte irgend ein “grüner” Ökofreak in der
Verwaltung schon jahrelang sein Unwesen
treiben und die Anweisung geben, nur die
aller, aller nötigsten Mäh- und Schnittar-
beiten in der Gemeinde durchführen zu
lassen?
Jedenfalls fällt schon längere Zeit auf, dass
keiner sich in der untersten Ebene an einen
radikalen Kahlschlag traut. Immer nur
kosmetische Korrekturen stehen auf der
Tagesordnung. Am Geld kann es doch wohl
nicht liegen, dass Bühlertal langsam zu
wächst und zum Urwalddorf wird.
Sollen die Bühlertäler künftig nur noch als Baumbewohner leben?
Zurück zum Primatentum? Jedenfalls sind vor lauter Wald und Hecken, keine Bäume mehr zu sehen.
Hat die Landschaftspflege in Bühlertal keinen Stellenwert mehr?
An geeigneter Stelle sollte mal sich mal Gedanken darüber machen!
Text: AHA
Wie das Wetter auch wird: http://www.buehlertal-wetter.de
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): Http://www.podcast.de/podcast/48490
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): http://podster.de/view/12738
Haaaalt guter Mann, nicht zu viel abmähen. Sarkasmus über-
fällt den Beobachter, wenn er die Politik der Landschafts-
pflege in Bühlertal sieht. 
      
Foto: AHA
Veranstaltungskalender der Gemeinde Bühlertal
Samstag: 16.06.2012
Haaaalt guter Mann, nicht zu viel abmähen. Sarkasmus über-fällt den Beobachter, wenn er die Politik der Landschafts-pflege in Bühlertal sieht.