27.05.2012
Bühlertal: Heute ist Pfingstsonntag
Prächtiger Nachwuchs der Kohlmeisen im Hans-Thoma-Weg ausgeflogen
Bühlertal: Die Meise ist ein nettes Tier.
Gar zierlich ist ihr Leibesbau,
auch ist sie schwarz, weiss, gelb und blau.
Hell flötet sie und klettert munter,
am Strauch kopfüber und kopfunter. 
Diese tierisch, lyrischen Zeilen stammen aus
dem Gedicht “Die Meise” und aus der
spitzen Feder des bekannten Dichters
Wilhelm Busch.
Heute feiern die Christen den Pfingstsonn-
tag. Nach der kirchlichen Überlieferung ist
der Heilige Geist als Feuerzunge auf die
versammelten Jünger und Apostel Jesus
nieder gekommen. Dieser Zeitpunkt wird
auch als Gründung der christlichen Kirche
verstanden.
Im Hans-Thoma-Weg ist nicht der Heilige
Geist nieder gekommen. Im Gegenteil.
Schon vor einigen Wochen hatte ein
verliebtes Kohlmeisen Paar Hochzeit gefeiert
und in dem seit Jahren benutzten
Vogelhäuschen für Nachwuchs gesorgt.
  Gar emsig versorgten die besorgten Eltern
  ihre Sprösslinge. In den letzten Tagen im
Minuten- und Sekundentakt. Reger Flugverkehr herrschte, als sie landeten und starteten. Die kleinen
Nestlinge waren prächtig heran gewachsen. Kurz vor Pfingsten war es  dann soweit. Gähnende Leere
herrschte am vergangenen Freitagmorgen. Alles war ausgeflogen. Die gestressten Eltern hatten es geschafft.
Die prächtigen Jungvögel waren ausgeflogen.
Text: AHA
Wie das Wetter auch wird: http://www.buehlertal-wetter.de
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): Http://www.podcast.de/podcast/48490
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): http://podster.de/view/12738
Kohlmeisen haben in einem aufgehängten Vogelhäuschen im
Hans-Thoma-Weg in Bühlertal, schon einige Jahre ihren
prächtigen Nachwuchs groß gezogen.
       Foto: AHA
Veranstaltungskalender der Gemeinde Bühlertal
Montag: 28.05.2012, von 10:00 - 18:00 Uhr
Kohlmeisen haben in einem aufgehängten Vogelhäuschen im Hans-Thoma-Weg in Bühlertal, schon einige Jahre ihren prächtigen Nachwuchs groß gezogen.