20.05.2012
Bühlertal:  Peter Altmaier neuer Bundesumweltminister
Astrologische Prognosen 2012 beleuchten die Fähigkeit für die künftige Aufgabe
Bühlertal: Norbert Röttgen wurde von Bundeskanzlerin
Angela Merkel aus dem Amt des Bundesumweltministers
entlassen.
Als Nachfolger stellte sie Peter Altmaier vor.
Die CDU-Granden stärkten ihm demonstrativ den Rücken und
stellen ihn als den neuen starken Mann dar, der die großen
Herausforderungen der laufenden Legislaturperiode kraftvoll
meistern soll.
Aber wird das auch wirklich so sein in Zukunft? Die
astrologischen Prognosen 2012 für Peter Altmaier sollen
darüber Auskunft geben.
Bemerkenswert ist, dass er nur ein Jahr und einen Tag älter
ist, als Ex-Bundespräsident Christian Wulff, also auch im
Sternzeichen Zwillinge geboren ist.
Ob das ein schlechtes Omen ist?
Astrologische Prognosen 2012 für Peter Altmaier:
Langfristige Deutungen
Mai 2012 
So.
13.05.
bis
Fr.
14.09.2012
URANUS Konjunktion
Mars (5)
Exakt
am
Mo.
04.06.2012
Dieser Transit ist besonders wichtig, weil die beteiligten
Faktoren in Ihrem Geburtshoroskop einen Aspekt bilden.
Nehmen Sie sich jetzt zusammen, denn Sie sind viel zu
 überdreht! Sie fühlen sich mutig, kräftig, beinahe unverwund-
    bar, doch Sie sind es nicht, denn Sie neigen zu Unbesonnenheit
   und Übermut, schlagen Mahnungen in den Wind, reagieren auf
    Hindernisse gereizt.
Vorsicht auf Reisen, beim Umgang mit Fahrzeugen, Maschinen und mit Strom.
Die Situation verlangt zwar oft rasches Handeln, originelle Ideen und Verständnis für ungewöhnliche
Ereignisse, aber nur mit Klugheit und Geduld können Sie eine Fehlreaktion vermeiden.
Fordern Sie Ihren Partnern nicht zu viel ab! Sind Sie nicht zu selbstgerecht?
Juni 2012
Do.
14.06.
bis
Di.
14.08.2012
PLUTO Quadrat Mars (6)
Exakt
am
Do.
12.07.2012
Wiederholungstransit, siehe auch oben: So. 01.01.2012, PLUTO Quadrat Mars (1)
Geduld ist in diesen Wochen und Monaten bestimmt nicht Ihre stärkste Tugend. Vorsicht also vor Intoleranz,
Unrast und ungerechtfertigten Vorwürfen. Sie sind in diesen Tagen geneigt, Porzellan zu zerschlagen.
Aggressionsabfuhr durch Sport oder ausgreifende Spaziergänge tut gut, Autofahren weniger!
Sollten Sie sich in die Arbeit stürzen, so bedenken Sie, dass Stress, Hektik und Rastlosigkeit die Gefahr von
Unfällen und Konflikten vervielfachen. An Unfällen, Verlusten und Unfrieden werden Sie dann schwer zu
tragen haben!
Fazit: Peter Altmaier hatte und hat 2012 einige schwierige Konstellationen in seinen astrologischen
Prognosen. Keine guten Voraussetzungen für den Start großer Aufgaben und ständige Präsenz in der
Öffentlichkeit. Außerdem soll er keine Erfahrung mit der Umweltpolitik haben. Er wird sich also in die
Materie erst einarbeiten müssen. Mal sehen, wie der künftige Bundesumweltminister, Macher und
Kanzlerinnen Vertrauter, sich 2012 in seinem neuen Amt schlagen wird.
Text: AHA
Quelle: Analyse-Texte COSMODATA
Quelle:
Wie das Wetter auch wird:
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): Http://www.podcast.de/podcast/48490
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): http://podster.de/view/12738
Peter Altmaier soll neuer Bundesumwelt-
minister werden.    
Foto: Deutscher Bundestag / H. J. Müller
http://www.buehlertal-wetter.de Peter Altmaier soll neuer Bundesumweltminister werden.