29.04.2012
Bühlertal: Um sich geblickt mit einem hübschen Tulpengesicht
Viele bunte Akzente setzten in den vergangenen Wochen die Tulpen in den Gärten
Bühlertal: Von Neugier gepackt,
hat die Zwiebel einen langen Hals gemacht
und um sich geblickt
mit einem hübschen Tulpengesicht.
Da hat ihr der Frühling entgegen gelacht.
Diese wunderschönen lyrischen Zeilen
stammen aus dem Gedicht “Die Tulpe” und
aus der leicht über dem Papier schweben-
den Feder des Dichters Josef Guggenmoos.
...mit einem hübschen Tulpengesicht.
Da hat ihr der Frühling entgegen gelacht.
Der Frühling lachte in den vergangenen
Wochen auch in Bühlertal. Wunderschöne
Tulpen, a la Couleur, wie hier im Hans-
Thoma-Weg, zauberten bunte Farbtupfer in
die vielen Gärten.
Im Internet unter Wikipedia kann man
folgende Texte zu den verschiedenen Tulpen
finden:
Die Tulpen (Tulipa) bilden eine
Pflanzengattung in der Familie der Lilien-
 gewächse (Liliaceae). Die etwa 150 Arten
  sind in Nordafrika über Europa bis Mittel-
und Zentralasien verbreitet. Zahlreiche Hybriden werden als Zierpflanzen in Parks und Gärten sowie als
Schnittblumen verwendet.
Ihr Name geht auf das türkische Wort tülbend und persische Wort dūlband zurück und bezeichnete in diesen
Sprachen ursprünglich einen Turban. Die Herkunft des Wortes lässt sich bis zum Sanskrit zurück verfolgen: 
(tuula), das mit „Baumwolle“ übersetzt wird. Wahrscheinlich erfolgte die Bedeutungsübertragung des
Begriffs wegen der Farb- und Gestaltähnlichkeit der Tulpen zu den damals üblichen Turbantüchern
vornehmer Osmanen.
Text: AHA
Wie das Wetter auch wird:
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): Http://www.podcast.de/podcast/48490
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): http://podster.de/view/12738
Verschiedenfarbige Tulpen blühten in den vergangenen
Wochen in Bühlertal. Die Frühlingsblüher setzten viele bunte
Akzente in den heimischen Gärten.
        Foto: AHA
Verschiedenfarbige Tulpen blühten in den vergangenen Wochen in Bühlertal. Die Frühlingsblüher setzten viele bunte Akzente in den heimischen Gärten. http://www.buehlertal-wetter.de