15.04.2012
Bühlertal: Heute wird Weißer Sonntag im Obertal gefeiert
Der Laib des Herrn für Erstkommunikanten - Kirschbaumblüte
Bühlertal: Ich wünsche dir zur
Kommunion,
dass Gott Vater und Gott Sohn
beschützen dich mit Segen
auf allen deinen Wegen.
Diese lyrischen Zeilen stammen aus dem
Gedicht “Ich wünsche dir zur Kommunion
dass” und aus der Feder von Ernst Moritz
Arndt (1769 - 1860).
Heute am ersten Sonntag nach Ostern, wird
in der Liebfrauenpfarrei im Obertal Weißer
Sonntag gefeiert. Zahlreiche Jungen und
Mädchen begehen diesen bedeutsamen
Feiertag.
Zum ersten Mal dürfen sie das Sakrament
der heiligen Kommunion empfangen. Sie
treten somit zum ersten Mal an den Tisch
des Herrn.
Das trübe Wetter hat sich sich einigermaßen
gehalten. Leider hat es überwiegend Wolken
gegeben. Die liebe Sonne hat sie nur kurz
 blicken lassen. Leichter Regen hat erst am
frühen Abend eingesetzt. So ist die große
Zeremonie wenigsten trocken über die
Bühne gegangen.
Wenn gleich die kühlen Temperaturen zu wünschen übrig gelassen haben. Nicht einmal 12°C wurden
maximal erreicht.
Einen Weißen Sonntag gibt es auch in der hiesigen Natur zu bestaunen. Im Eichwald, oberhalb der
Hauptstraße, blühen derzeit zwei mächtige Kirschbäume gar wunderschön weiß. Man könnte meinen, sie
haben eine dichte Haube aus pulverigem Schnee. Nein, es sind die weißen Blätter der neuen Blüten.
Vielleicht besteht auch einmal die direkte Möglichkeit, wie bei den weiter oben stehenden Apfelbäumen, die
süßen Früchte zu ernsten und zu leckerem Saft zu verarbeiten. Die zahlreichen Kinder in den heimischen
Kindergärten und Schulen würden sich sicher darüber freuen und gerne ihren großen Durst damit löschen.  
Text: AHA
Wie das Wetter auch wird: buehlertal-wetter.de.
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): Http://www.podcast.de/podcast/48490
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): http://podster.de/view/12738
Weißer Sonntag in der Liebfrauenpfarrei und bei der
Kirschbaumblüte im Eichwald, oberhalb der Hauptstraße.
         Foto: AHA
Weißer Sonntag in der Liebfrauenpfarrei und bei der Kirschbaumblüte im Eichwald, oberhalb der Hauptstraße.