11.04.2012
Bühlertal: Schriftsteller Günter Grass äußert sich zu heiklem Thema
Die doppelte Waage zurzeit gar nicht so ausgeglichen - Astro-Prognosen 2012
Bühlertal: Günter Grass ist von seinem
Sternzeichen her eine Waage. Geboren am
16.10.1927, um 06:00 Uhr GMT in der Stadt
Danzig in Polen. Auch sein Aszendent steht
im Sternzeichen Waage. Grass ist also eine
sogenannte doppelte Waage. Diese
Menschen sind im Allgemeinen sehr auf
Ausgleich und Harmonie bedacht.
Doch an seinem Lebensabend wollte er es
anscheinend noch einmal aller Welt zeigen.
Mit “letzter Tinte” wie er selbst in seinem
jüngsten Gedicht schrieb.
Seine stärksten Kritiker bescheinigten ihm,
dass es gar kein Gedicht sei. Die Zeilen
reimten sich nicht einmal. Es seien wild
aneinander gereihte Agitationen.
Anscheinend hat der Schriftsteller noch
einmal mit seiner Arbeit in ein sogenanntes
Wespennest gestochen, als er sich zu einem
aktuellen Thema äußerte.
Die offiziellen Reaktionen sind von
Verständnis geprägt und Zustimmung, bis
hin zur Ablehnung und totalem Beleidigsein.
Eine Wertung der einzelnen Reaktionen soll
hier nicht erfolgen.
Allerdings sollen die aktuellen astrologischen
Prognosen 2012 für Günter Grass näher
betrachtet werden.
Vielleicht finden sich dort entsprechende Anhaltspunkte, die den erfahrenen Schriftsteller zu seiner jüngsten
Arbeit veranlasst haben.
LANGFRISTIGE TENDENZEN - DEUTUNGEN
Sa. 24.03. bis Mi. 18.04.2012 URANUS Quadrat Mond (5) Exakt am Fr. 06.04.2012
Dieser Transit ist besonders wirkungsvoll und wichtig für Sie, denn er kommt als Aspekt in Ihrem
Geburtshoroskop vor.
Ihre Gefühle sind in dieser Zeit impulsiv und ungeordnet. Sie neigen zu unkontrollierten Gefühlsäuße-
rungen, vielleicht besonders gegenüber (anderen) Frauen. Die gereizte, sprunghafte Stimmungslage mag Sie
auf normale Situationen unangemessen heftig reagieren lassen.
Sie fühlen sich als Rebell und müssten gerade jetzt in vertrauter Umgebung Gleichmut, Ruhe und
Geborgenheit suchen, um ausgeglichener zu handeln. Versuchen Sie nicht, eigenwillige äußere Änderungen
herbeizuführen, es ist an der Zeit, dass SIE sich freiwillig ändern, sonst treibt der Strom des Geschehens Sie
ab!
MITTELFRISTIGE TENDENZEN - DEUTUNGEN
Mo. 12.03. bis Di. 20.03.2012 JUPITER Quadrat MC (14) Exakt am Fr. 16.03.2012
Dämpfen Sie Ihren Ehrgeiz und Ihr Selbstvertrauen. Halten Sie sich zurück. Sie laufen Gefahr, all zu
großzügig oder leichtfertig vorzugehen. Geben Sie acht, dass Sie jetzt nicht fremde Interessen und Rechte
verletzen. Es kann Ihnen nicht dienlich sein, wenn Sie sich nach allen Seiten verteidigen müssen. Schnell
könnte Ihr Ansehen ohne böse Absicht in Gefahr geraten. Halten Sie sich genauestens an Abreden und
Verträge, auch im familiären Bereich! Achten Sie auf Ihre Gesundheit, besonders, was Essen und Trinken
betrifft.
Di. 10.04. bis Mi. 18.04.2012 JUPITER Opposition Merkur (16) Exakt am Sa. 14.04.2012
Dies ist ein eher weicher Transit, der sich in einer Neigung zum Flunkern, zu Übertreibungen im Reden und
Handeln äußert. Das mag angehen, wenn es sich um Jägerlatein handelt, in Ehe und Geschäft aber sollten
Sie Vorsicht und Rücksicht nehmen! Wenn andere das ernst nehmen, was Sie tun, dann werden sie es Ihnen
auch übelnehmen. Bleiben Sie berechenbar.
Es mag Ihnen jetzt schwerfallen, mit der Fülle an Eindrücken und Informationen zurechtzukommen, aber Sie
müssen da hindurch. Keine Müdigkeit vorschützen! Wenn Sie jetzt Pläne machen, dann könnten diese daran
scheitern, dass sie zu groß und freizügig angelegt sind.
Es ist also klar zu erkennen, dass die öffentlichen Aufregungen um den Schriftsteller und Nobelpreisträger
Günter Grass auch in seinen astrologischen Prognosen 2012 begründet sind. Sein derzeitiges Verhalten,
seine Motivation und seine jüngste Arbeit sind zumindest astrologisch erklärbar
Text: AHA
Wie das Wetter auch wird: buehlertal-wetter.de.
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): Http://www.podcast.de/podcast/48490
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): http://podster.de/view/12738
Günter Grass, Schriftsteller und Nobelpreisträger für Literatur.
 
  Foto: Florian K
Günter Grass, Schriftsteller und Nobelpreisträger für Literatur.