11.03.2012
Bühlertal: Im Garten blühn schon ein Weilchen...
Herrliche Frühblüher läuten den Frühling im Eichwald ein
Bühlertal: Im Garten blühn schon ein
Weilchen
Schneeglöckchen, Krokus und Veilchen.
Da hab ich mich nicht lang bedacht
und ein schönes Sträußchen
zurechtgemacht.
Diese romantischen Zeilen stammen aus
dem Gedicht “ IM GARTEN BLÜHN SCHON
EIN WEILCHEN” und aus der Feder von
Friedrich Wilhelm Güll (1812 -1879).
...Schneeglöckchen, Krokus und Veilchen.
Schneeglöckchen und Krokusse waren
bisher schon oft zu bestaunen. Veilchen
wurden noch keine im Garten gesichtet.
Vielleicht kommen sie ja noch.
Jedenfalls die Krokusse sprießen derzeit wie
Pilze aus dem Boden.
Wenn die wärmende Sonne scheint, öffnen
sie ihren zarten Kelch und der leuchtend
gelbe Blütenstempel kommt zum Vorschein.
Die wenigen Insekten, die derzeit unterwegs
 sind, werden angelockt, sammeln die
  benötigten Pollen auf und bestäuben damit
  die lieblichen Pflanzen.
Der interessierte Betrachter kann das naturnahe Schauspiel nun täglich in der wärmenden Frühlingssonne
genießen.
Nach dem nun heute die Grünlandtemperatur auf über 200°C. gestiegen ist und somit die neu Vegetation
beginnen kann, dürften auch keine großen Fröste mehr zu erwarten sein.
Text: AHA
Wie das Wetter auch wird: buehlertal-wetter.de.
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): Http://www.podcast.de/podcast/48490
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): http://podster.de/view/12738
Ist das ein herrlicher Anblick. Die Gruppe mit lila Krokussen
fasziniert jeden Betrachter in der Frühlingssonne.
 
        Foto: AHA
Ist das ein herrlicher Anblick. Die Gruppe mit lila Krokussen fasziniert jeden Betrachter in der Frühlingssonne.