29.02.2012
Bühlertal: Schneepflug hat Pause - Winter ade?
Derzeit bleibt der Schneepflug im Depot - Nächste Woche könnte es sich ändern
Bühlertal: Die angenehmen Temperaturen
liegen derzeit im zweistelligen Plus-Bereich.
An Schnee denkt im Moment in Bühlertal
niemand mehr.
Nur in den weiten Höhen der Berge an der
Schwarzwaldhochstraße kann man noch
etwas von der weißen Pracht erahnen.
Die Mitarbeiter des Bauhofs haben den
Schneepflug und das Salzstreugerät für den
Unimog beiseite geräumt.
Frühling mit schönstem Sonnenschein ist in
den kommenden Tagen angesagt. Auch in
der Nacht soll es keine Minusgrade mehr
geben.
Aber die Freude wird wohl nicht allzu lange
wären. Schon in der kommenden Woche ist
ein Wetterumschwung in Sicht.
Es soll wieder erheblich kälter werden.
Schnee könnte bis ins Flachland fallen und
liegen bleiben. Da aber die Märzsonne schon
ziemlich an Kraft hat, wird dieses
Abenteuer wohl nicht längere Zeit dauern.
  Aber um die Autofahrer und Fußgänger zu
   ärgern, könnte es alle Mal reichen.
Dann heißt es für die Mitarbeiter des Bauhofs wieder Schneepflug und Salzstreuer montieren und ab in den
Wintereinsatz. Obwohl, es hat schon schneereichere Winter gegeben, da sind wesentlich mehr Überstunden
aufgelaufen.
Übrigens 2012 ist ein Schaltjahr. Alle 4 Jahre wird ein zusätzlicher Tag, der 29. Februar, in das laufende Jahr
eingefügt. Alle die an einem 29. Februar geboren sind, können also heute wieder einmal regulär ihren
Geburtstag feiern.
Text: AHA
Wie das Wetter auch wird: buehlertal-wetter.de.
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): Http://www.podcast.de/podcast/48490
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): http://podster.de/view/12738
Derzeit kann der Schneepflug der Gemeinde Bühlertal im
Bauhof bleiben. Aber schon in der kommenden Woche könnte
er wieder zum Einsatz kommen.
    Foto: AHA
Derzeit kann der Schneepflug der Gemeinde Bühlertal im Bauhof bleiben. Aber schon in der kommenden Woche könnte er wieder zum Einsatz kommen.