22.02.2012
Bühlertal: Joachim Gauck soll neuer Bundespräsident werden
Astrologischen Prognosen 2012 sind wesentlich besser, als für seinen Vorgänger
Bühlertal: Nach dem ausdrücklichen Willen
der meisten Parteien im Deutschen
Bundestag, soll Joachim Gauck, ehemaliger
Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde und
Pfarrer aus Rostock, am 18. März 2012 der
elfte Deutsche Bundespräsident werden.
Nach dem der Vorgänger Christian Wulff von
diesem Amt zurückgetreten war, musste bis
Mitte März ein/eine geeignete/r Kandidat/in
gefunden werden.
Die astrologischen Prognosen für Joachim
Gauck weisen für das Jahr 2012 wesentlich
bessere Aspekte auf, als die für seinen
Amtsvorgänger.
Allerdings hat auch er zum Zeitpunkt der
Wahl, einige kleinere Problem-Aspekte.
Das könnte bedeuten, das die Veranstaltung
kein glatter Durchmarsch für ihn und die
Wahlmänner und Wahlfrauen wird.
Saturn wird 2012 immer wieder im Spiel sein
und seine Entwicklung bremsen. Das könnte
durch aus auch in der Gesundheit ausschlag-
gebend sein.
Die längerfristigen Aspekte sind jedoch
überwiegend positiv. Mögen sie dabei helfen,
die negativen Aspekte zu neutralisieren, oder
zu überlagern, so dass deren Wirkungen nur
bedingt, oder gar nicht zu tragen kommen.
Das ist auch im Sinne von Deutschland und
seiner Bevölkerung zu wünschen.
Text: AHA
Quelle:
Aus dem Bereich Astrologisches:
Wie das Wetter auch wird: buehlertal-wetter.de
Der Wetterbericht von Bühlertal als Podcast (Audio-MP3): Http://www.podcast.de/podcast/48490
Joachim Gauck, 2011
       Foto: J. Patrick Fischer
Joachim Gauck, 2011